Energetische Tiertherapie

Eine Therapie für Ihr geliebtes Haustier oder Nutztier.

 

 

Was soll man sich darunter vorstellen?

Jedes Säugetier hat Energiebahnen, welche wir auch unter dem Namen «Meridiane» kennen. Auf energetischer Ebene können diese Linien bewusst (z.B. Krankheit/Schlag) oder unbewusst (z.B. Trauer/Trennung) einen Energiestau haben; was auf einer Seite eine Fülle und auf der anderen Seite eine Leere hervorruft.

 

Diese Blockade (Fülle/Leere) kann man mit Hilfe diverser energetischer Heilpraktiken und der

Unterstützung von Schüssler-Salzen und Bachblüten lösen.

 

Die Ursachen dieser Blockaden können physisch oder auch psychisch sein. Hier ein paar Beispiele:

  • Schock,
  • Trauer, Trennung (akut oder chronisch)
  • fehlende Lebenslust
  • Hautprobleme
  • Hyperaktivität
  • Probleme, welche schulmedizinisch nicht behandelbar sind, weil kein körperliches Leiden vorhanden ist

 

Welche Heilpraktiken setze ich ein?

  • die Lehre der Meridiane
  • EFT-Methode (Emotional Freedom Technic)
  • KAHI-Heilung (hawaiianisch «Eins sein»)
  • Tierkommunikation
  • Reiki
  • Schüssler-Salze
  • Bachblüten nach Dr. Bach

 

Wo findet die Behandlung statt?

  • bei Ihnen zu Hause
  • im Stall
  • oder als Fernbehandlung

 

Wie läuft eine Behandlung vor Ort ab?

Nachdem eine Anamnese erstellt worden ist, trete ich mit dem Tier in Kontakt und erfrage, entweder mit Ihrer Hilfe als Surrogat (Abfrage über den Muskeltest) oder selbständig mit einem Pendel, was Ihr Tier benötigt.

 

 

Wie läuft eine Fernbehandlung ab?

Nebst der Anamnese benötige ich ein Bild von Ihrem Tier. Es muss ein Foto sein, auf dem man seinen

ganzen Körper sieht und es die Augen offen hat. Dann machen wir einen Termin ab, so dass das Tier während der Behandlung gemütlich zu Hause, im Stall oder auf der Weide sein kann. Sie werden merken, dass Ihr Tier während der Behandlung Momente haben wird, wo es ganz ruhig ist oder den Blick in sich gekehrt hat.

Nach der Behandlung kontaktiere ich Sie telefonisch oder schriftlich; je nach Möglichkeiten.

 

 

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Nach der Behandlung sollte das Tier ruhig bleiben können, also KEIN Training, Ausritt oder Arbeit einplanen.

 

 

Wie geht es dann weiter?

Nach einer Woche erfolgt eine Rückmeldung von Ihnen und je nachdem, wie die Behandlung angeschlagen hat, wird ein Termin für eine Nachbehandlung vereinbart.

 

 

Wichtig zu wissen!

Die Tiertherapie kann präventiv, bei akuten, chronischen oder emotionalen Leiden eingesetzt werden, ersetzt aber in keinem Fall den Tierarzt!

  

  • Dauer: individuell
    • Erstbehandlung:     zwischen 60-120 Min.
    • Nachbehandlung:  zwischen 30-60 Min

 

Vor Ort (bei Ihnen zu Hause, Stall, Wiese)

  • Erstbehandlung:     Fr. 80.- inkl. Anamnese
  • Nachbehandlung:  Fr. 60.- 
  • + Fahrspesen von 0.70 Rp/km

 

Als Fernbehandlung

  • Erstbehandlung:     Fr. 65.- inkl. Anamnese + Rückmeldung per Telefon
  • Nachbehandlung:  Fr. 45.- inkl. Rückmeldung per Telefon

 


 

Energetische Fernbehandlung mit Hilfe des Pendels

Die energetischen Werte Ihres Tieres können ermittelt und verbessert werden.

 

 

z.B.: Operation

 - vorher, um seine energetischen Werte positiv zu verbessern

- nachher, um eine gute Vernarbung/Erholung zu unterstützen

  • Dauer:    individuell, zwischen 3-7 Tage
  • Ablauf:   die Werte werden 1x am Tag über mehrere Tage abgefragt; der Zeitpunkt der Abfrage                             wird im Voraus mit Ihnen abgemacht
  • Preis :     Fr. 1.-/Min.
  •  

Zögern Sie nicht, mich für andere Anfragen zu kontaktieren.

  


 

Für die Fernbehandlung benötige ich:

  • ein Bild von Ihrem Tier (von vorne mit geöffneten Augen)
  • sein Name
  • sein Geschlecht & Alter
  • und natürlich den Grund der Behandlung

  



Preisliste 2021